Unser Reiterhof

Der Reitunterricht auf dem Ferienhof Pfeiffer erfolgt durch qualifiziertes Personal (Trainer B und C) nach den Richtlinien der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN). Für unsere Gäste stehen 11 Ponys und Kleinpferde in allen Größen - von 85 cm Stockmaß bis 155 cm - zur Verfügung. Zum Ausreiten laden große Waldgebiete ein, die direkt an den Ferienhof angrenzen. Der Reitunterricht findet auf dem eigenen Reitplatz (20 x 40 m) oder in der kleinen Reithalle (15 x 30 m) statt. Haben Sie kleinere Kinder, so bieten sich Spaziergänge mit unseren Ponys an - Papa und Mama zu Fuß, der Nachwuchs hoch zu Ross.

Unsere Lehrponys werden artgerecht in einer ganzjährigen Offenstallhaltung in einer gemischten Herde gehalten. Ihr Pferdeverhalten ist dadurch sehr ausgeprägt und daher sehr gut für alle kleinen und großen Reitschüler zu erleben. So wird die "Pferdesprache" wie von selbst gelernt. Dieses ist schon eine der Grundvoraussetzungen für einen sicheren Umgang mit dem Pferd und dem erfolgreichen Erlernen des Reitens. Im Sommer leben die Ponys Tag und Nacht auf der Weide, sie zu beobachten macht auch den Nichtreitern großes Vergnügen.
 
Der Reitunterricht erfolgt an allen Werktagen nach Absprache vor Ort. Samstags erfolgt das Reiten nur nach vorheriger Absprache. Sonntags ist generell kein Reiten.

Sei es der Anfangsunterricht an der Longe oder bereits der erste Versuch in der Reitabteilung (2 - max. 7 Reiter) oder der qualifizierte Reitunterricht für Fortgeschrittene und Turnierreiter- auf Wunsch als Einzelstunde - jeder kleine und große Reiter (bis max. 80 kg) erhält sehr individuell angepassten Reitunterricht. Durchgeführt von Amelie Pfeiffer, die als Trainer B Pferde und Reiter erfolgreich bis Klasse A/L ausbildet und durch Alena Pfeiffer, Trainer C und selbst erfolgreich in der Dressur bis Kl. S. Unterstützt werden sie durch Pferdesportassistentin Ellen Bauer .